Moog Minimoog Model D

  • Video 1
3.899,00 (inklusive MwSt. 19%)

1 auf LagerInformationen zur Lieferung

Artikel vorrätig in unserem Logistikzentrum

Dieses Produkt ist in unserem Logistikzentrum vorrätig und versandbereit.

"Zustellung an Sie" zeigt den frühesten Termin, an dem wir Ihnen das Produkt liefern können, je nach gewählter Versandart und abhängig davon, dass sich in Ihrer Bestellung kein anderer Artikel mit einer längeren Lieferfrist befindet.

Voraussichliches Lieferdatum: 7 Dezember 2016
Kostenlose Lieferung verfügbar.

In den Warenkorb

30-Tage-Geld-Zurück-Garantie inklusive

30-Tage-Geld-Zurück-Garantie inklusive
Nach Lieferung haben Sie 30 Tage Zeit sich zu entscheiden, ob Sie das bestellte Produkt behalten wollen. Sollte das Produkt - aus welchen Gründen auch immer - nicht ihren Anforderungen entsprechen, dann können Sie es gegen volle Kaufpreis-Rückerstattung inklusive Standard-Versandkosten umtauschen oder zurückgeben.

Alle Produkte sind, sofern nicht anderes angegeben, neu und es besteht eine Jahr Garantie.

Dieses Angebot gilt nicht für Computer-Software, ausgepackte In-Ear Monitore und nach Kundenwunsch angefertigte Produkte.

Optional: 5 -Jahres-Garantie: 253,00 €
(Enthält 90-Tage-Geld-Zurück-Garantie)

5 JAHRE ERWEITERTES GARANTIE-PROGRAMM

Der Produktpreis enthält eine einjährige Garantie und 14-Tage-Geld-zurück-Garantie.

Jedoch das Gear4music-Zusatzgarantie-Schema bietet einen verbesserten Service und wurde entwickelt, um ein höheres Schutzniveau als viele "freie" Garantien angeboten durch einige Händler und Hersteller bieten.

Die Höhepunkte dieser erweiterten Garantieleistungen sind:

  • Garantie ist ab Lieferdatum und 5 Jahren verlängert.
  • Unsere Geld-zurück-Garantie ist von 30 Tagen auf 90 Tage verlängert (Bedingungen gelten nach 30 Tagen)
  • Abholung und Anlieferung Kosten fallen für die ersten zwei Jahre
  • Beantragen Sie 50 % Treuebonus zurück auf die Kosten der Politik nach 5 Jahren, wenn es nicht genutzt haben!
  • Garantie ist übertragbar, wenn der Artikel verkauft ist
  • Darlehen oder Ersatz-Ausrüstung wird gestellt, wenn das Produkt innerhalb von 28 Tagen repariert ist nicht
  • Wenn ein Element nicht repariert werden kann, wird eine ähnliche alternative Produkt oder Skonto (wie in diesen Richtlinien definiert) angeboten werden
  • Die Politik kann jederzeit danach für einen Pro-Rata-Rabatt und innerhalb von 30 Tagen gekündigt werden

Bitte beachten Sie, dass diese erweiterte Garantie derzeit nur für Produkte, die innerhalb der EU und EAA verkauft wurden gelten und unterliegt den allgemeinen Geschäftsbedingungen wie detailliert auf die erweiterte Garantie-Bescheinigung.

Diese erweiterte Garantie gilt zusätzlich zu den standard Gear4music und Hersteller-Gewährleistungsrichtlinien und die Gear4music Allgemeine Geschäftsbedingungen des Handels. Keine Anweisung oder Verkaufsbedingungen, die in diesen Bedingungen enthaltenen betroffen oder schränkt Ihre gesetzlichen Rechte im Sinne des Verbraucherschutzes (Fernabsatz) Regulations 2000.

Produktnummer: 73913

  • Treu, authentisch und historisch korrekt Re-Release.
  • TIS97, TIS93 und TIS92 Transistoren mit Original Specs.
  • Filter und VCAs beibehalten ursprüngliche Eigenschaften und Merkmale.
  • Warm, niederwertigen Verzerrung, schneller Angriff und kleine Oszillator Lärm.
  • Enthält eine Handvoll neuer Features

Moog Minimoog Model D

Details

Die neuen Moog Minimoog Model D Synthesizer ist eine authentische, treu und historisch korrekt Re-release von der ursprünglichen Minimoog Model D, das zuerst sechsundvierzig Jahren verwirklicht wurde. So wie die Originale von 1970 bis 1981, die neuen MiniMoog Funktionen TIS97, TIS93 waren und TIS92-Transistoren, die auf die genauen Angaben um die Filter und VCAs erneuert werden ihre ursprünglichen Eigenschaften behalten von Hand gefertigt. Die intrinsische sound-Engine und insgesamt Formfaktor haben beibehalten, während eine Handvoll neuer Features wurden ebenfalls hinzugefügt.

Produktnummer: 73913

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Ausführliche Beschreibung

Ausführliche Beschreibung anzeigen

Handgefertigte Design

Eines der einzigartigsten und herausragende Merkmale der Minimoog Model D ist das sorgfältig handgefertigten Design, das von erfahrenen Technikern in der Moog-Fabrik gefertigt ist. Holz Außengehäuse ist aus lokalem Appalachian Hartholz hergestellt, der dann mit einer Aluminium-Chassis für die strukturelle Integrität und ein elegantes Finish ästhetische verstärkt wird.

Classic Sound trifft moderne Innovationen

Der Minimoog Model D verfügt über die gleichen internen Schaltkreise und Signalweg wie sein Vorgänger, die Sie mit dieser Signatur Moog-Sound mit dem zusätzlichen Vorteil der modernen Verbesserungen. Die premium Fatar Tastatur ist eine neue Ergänzung für das Model D & Rsquo; s Design mit ausdrucksstarken steuert so wie Geschwindigkeit und nach Druckempfindlichkeit für eine natürliche und flüssige Spielbarkeit. Außerdem gibt es ein dedizierten analogen LFO mit Triangle und Quadrat Wellenformen plus CV Ausgänge für Pitch, Tor Geschwindigkeit und Druck sowie grundlegende MIDI-Integration.

Die Geburt der Minimoog

Der Minimoog war wirklich der erste erkennbar modernen Synthesizer. Im Jahr 1969 bedeutete der Wort '' Synthesizer'' - Moog oder anderer Hersteller - Komplex, teuer, schwer, groß und fragile Module und Patchkabel. Die Notwendigkeit für etwas neues war klar, und es war sicherlich klar, Bill Hemsath, der Mitglied des Minimoog-Teams, die den ursprünglichen Prototyp mit Bob Moog konstruiert.

"Eine meiner Aufgaben war Produkte, potenzielle Kunden zu zeigen", sagt Hemsath. "Wir hatten ein Modell III - ein großes Studio-Synthesizer mit Dutzenden von Modulen. Jedes Mal, wenn ich den Oszillator in den Filter und den Filter in der VCA - wahrscheinlich sechs Patchkabel stecken würde insgesamt. Es kam zu mir nach einem Monat oder zwei davon, was passiert, wenn baute ich eine Box so?''

Die Zukunft der Synth kann durch nur die Junk-e- und ausgeschlachtet Teile im Lager lag bestimmt. '' Es war eine fünf-Oktaven-Tastatur, der Bob gechipt und gebrochenen ersetzen Tastenkappen aus stehlen würde '' erinnert Hemsath. "Dann gab es ein obere Konsole-Fall - es vier Fuß lang war aber das Ende war ausgebrochen. Also habe ich auf der Tastatur zu arbeiten. Die Anzahl der verbleibenden Tastenkappen bestimmt seine Größe, das erwies sich als drei Oktaven. Also ich gesägt, die nach unten. Gab es ein zertrümmerte Tastatur Fall, und ich Schnitt es sich entsprechend. [Bob] hatte ursprünglich die Portamento control auf der linken Wange. Fehlte, so gab es eine kleine Kerbe in der linken Wange, und ich etwas gibt brauchte. Nun, wie über einen Schieberegler? Die passen. So war der Vorläufer des Rades, Dia-Topf, nur um den Raum zu füllen. "

Das Ergebnis war der Rohbau des was das Modell A, der erste Minimoog-Prototyp, die jemals geschaffen werden würde. Hemsath dann verschraubt Modelle von Ersatzteile und Teile abgelehnt. Durch seine Grafen war nur ein Modell 901A Oszillator frischer Vorrat; alles andere wurde von Moog Junk-e-bin geborgen.

Mit Bob Moog, Jim Scott und Chad Hunt wurde das Design über vier Modelle verfeinert. Im Sommer 1970 das Modell D war bereit für Fertigung und zuerst eingeführt, um die Welt. Dick Hyman, der legendäre jazz-Pianist und Komponist, präsentiert sein Debüt bei einem öffentlichen AuftRode an der Eastman School of Music.

Wie bei der Moog Modular und Wendy Carlos, die Botschafter der Minimoog wieder erwies sich als Musiker. In Bob Moogs Augen sie '' zeigte uns alles, was das Instrument in der Lage war. Keith Emerson nagelte seinen analogen Klang in das Vokabular der Felsen, zuerst auf seine modulare Behemoth und dann auf seinem Mini. Dann kam Jen Hammer, der unglaubliche Koteletts mit linken Rädern entwickelt. Die Spielweisen entwickelt von Emerson und Hammer, zusammen mit Chick Corea, Rick Wakeman und viele andere verwandelt Menschen Idee der Minimoog von etwas wie eine Schachtel voller Knöpfe, um eine ausdrucksstarke Musiker Axt. "

Funktionen

  • Sprin Aktion Fata TP-9 Tastaturbett mit Velocity und aftertouch
  • Handgefertigte design
  • Gleiche Schaltung und Signal Mathematik als original Modell D
  • Verbesserte Platine Anschlüsse für Zuverlässigkeit
  • Analoge Schaltungen neu mit original-design
  • Klassische Duroplast, gerändelte Pitch und Modulation wheels

Technische Daten

Schallquellen (5)

  • Oszillatoren x 3
  • Noise-Generator
  • Externen Eingang

OSZILLATOREN

  • Frequenzbereich: 0,1 bis 20 kHz (In sechs überlappende Bereiche)
  • Oszillator Stabilität (kurzfristig) > 0,25
  • Wellenformen: Triangle, Triangle Kippschwingung (Oszillator – 1, Oszillator – 2), Reverse Kippschwingung (Oszillator – 3), Kippschwingung, Rechteck, breite Puls, schmale Pulse

Noise-Generatoren

  • Weiß
  • Rosa

LFO

    Preis: 0,05 Hz bis 200 Hz Wellenform: Triangle (Knopf unten); Quadrat (Knopf oben)

Externen Eingang

  • Eingabebereich: + 10 Millivolt bis + 2 Volt
  • Eingangsimpedanz: 1MEG Ohm

Filter

  • Filtertyp: Spannung gesteuert Tiefpass (Moog Leiter Filter)
  • Cutoff-Frequenzbereich: 10 Hz bis 20 kHz
  • Filter-Steigung: 24 dB pro Oktave
  • Filtern Resonanz: Am Cutoff-Frequenz

Kontur-Generatoren

  • Attack-Zeit: 1 Millisekunde auf 10 Sekunden
  • Abklingzeit: 4 Millisekunden > 35 Sekunden
  • Sustain Level: 0 bis 100 Kontur Peak
  • Filter-Kontur-Breite: 0 bis 4 Oktaven

Spannung kontrollierte Verstärker (VCA)

  • Loudness Kontur Dynamic Range: 80 dB

Audio-Eingangspegel

  • 1/4 Zoll externe Signal-Eingangsspannung: + 10 Millivolt (min); + 10 Volt (Max.) Geringe Eingangsimpedanz: 1000K Ohm

Audio-Ausgangspegel

  • Hohe Level-Ausgang
  • Typische Spannung: 0,5 Volt
  • Maximale Spannung: 4,2 Volt (Peak to Peak)
  • Nennleistung Impedanz: 3K Ohm
  • Low Level Output (30 dB unter hohen Niveau)
  • Typische Spannung: 15 Millivolt
  • Nennleistung Impedanz: 1K Ohm

Kopfhörerausgang (Stereo)

  • Maximale Spannung: 0,3 Volt
  • Ausgangsimpedanz: 8 Ohm

Tastatur

  • Aktion: Synthesizer (Frühling)
  • Anzahl der Tasten: 44
  • Key-Range: F0 bis C4
  • Priorität (niedrig, hoch, Last): Benutzer wählbar
  • Fest verdrahteten Verbindungen:
  • Oszillator – 1 (Pitch)
  • Oszillator – 2 (Pitch)
  • Filter-Kontur (Trigger)
  • Lautheit Kontur (Trigger)
  • Schaltbare Verbindungen:
  • Oszillator – 3 (Pitch)
  • Filter (Keyboard Tracking 1/3)
  • Filter (Keyboard Tracking 2/3)
  • Typische Spannung: 0,5 Volt
  • Maximale Spannung: 4,2 Volt (Peak to Peak)
  • Nennleistung Impedanz: 3K Ohm
  • Rate (Oktave) gleiten: 1 Millisekunde auf 10 Sekunden
  • Pitch Bend Range: (+/-) 5 Halbtöne (mindestens)

Control Spannungsausgänge

  • Nach dem Druck (Aftertouch): 1/4 & Rdquo; TS
  • 0 bis + 5 Volt mit Benutzer einstellbare Trimmer
  • Stellplatz: 1/4 & Rdquo; TS
  • -3 Volt bis + 7 Volt. C = 0 Volt
  • Tor: 1/4 & Rdquo; TS
  • 0 bis + 5 Volt
  • Geschwindigkeit: 1/4 & Rdquo; TS
  • Wählbare 0 bis + 5 Volt oder 0 bis + 10 Volt mit Benutzer einstellbare Trimmer
Ihre Bestellung wird möglicherweise mit einem Steckeradapter geliefert.
Elektrische Artikel aus Ihrer Bestellung sind möglicherweise mit einem britischen Stecker ausgestattet. Wenn erforderlich, wird für diese Artikel der entsprechende Steckeradapter kostenlos beigelegt.