Semimodulare Synthesizer

Unter einem semimodularen Synthesizer versteht man einen eigenständigen Synthesizer eines bestimmten Herstellers, der eine Reihe von Komponenten traditioneller Synthesizer in sich vereint. Die einzelnen Module sind festverdrahtet, weisen jedoch auch Buchsen („Patchpunkte“) auf, mit denen sich zusätzliche Möglichkeiten zur Klanggestaltung und Integration auftun. Diese Systeme sind oft mit einem VCO, einem VCA, einem ADSR-Hüllkurvengenerator und anderen Bausteinen ausgestattet, wie etwa einem Filter und Sektionen zur CV- und Modulationssteuerung. Semimodulare Synths wie der Korg MS-20 Mini können in ein MIDI-System integriert werden und verfügen über eine traditionelle Tastatur. Der Korg Volca Modular ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Einsteiger, die einen ersten semimodularen Synth suchen.

Alle Informationen anzeigen

Semimodulare Synthesizer

Die ersten 61 Produkte werden angezeigt